•  
  •  
Das Lehrmittel Burgen



1984 hat der Burgenfachmann FWN für ein Lehrmittel des Bündner Lehrmittelverlages „Die mittelalterliche Burg in Graubünden“ Eine Lehrerinformation zu Wohntürmen in Graubünden verfasst und das Lehrerheft „Burgenlehrpfad Domleschg“. Zum Lehrmittel gehörten Diaserien von Burgen und Baudetails, mit denen die Lehrer die Exkursion ins Burgental der Schweiz vorbereiten konnten.


Natürlich haben wir heute modernere Techniken der Visualisierung. Aber die Aussagen zu den Burgen und ihren Bauteilen sind immer noch aktuell.


Hier die Lehrerunterlagen:






Seit dreissig Jahren besuchen Bündner Schulklassen den Burgenlehrpfad Domleschg. Um die Informationen dazu nicht nur Lehrern, sondern allen Interessierten zugänglich zu machen, plant PRO CASTELLIS die Realisierung des Projekte VIA DEI CASTELLI als erste eintägige und informative Burgenwanderung der Schweiz.



Die VIA DEI CASTELLI

Das Domleschg ist das Burgental der Schweiz, hier reiht sich auf zwei Stunden Weges Burg an Schloss und Schloss an Ruine. Doch der interessierte Wanderer muss sich die Informationen zu den Burgen und den Wegen mühsam aus scherwen Burgenbüchern und Kartenmaterial zusammensuchen. Das seit 1980 vom Burgenfachmann FWN verfolgte Projekt eines Burgenlehrpfades Domleschg soll im Projekt VIA DEI CASTELLI ab 2016 realisiert werden.